Wiederholung im ORF! 26. Juli 18.30 Uhr

Der Film von Dr. Kurt Liewehr „So isst der Pinzgau“ über unser Buch wird noch einmal ausgestrahlt!

Und zwar sogar in einer um 3 Minuten längeren Directors Cut Version.

 

Die Sendung wird am Sonntag, dem 26. Juli 2020 um 18.30 Uhr in ORF 2 ausgestrahlt: Sendung „Österreich Bild am Sonntag“.

 

Das ist natürlich eine tolle Nachricht für unser Projekt und zeigt, dass wir alles richtig gemacht haben.

 

Hier der Link auf die Redaktionsseite des ORF mit dem Beitrag:

 

 

https://salzburg.orf.at/tv/stories/3019650/

 

Buchbestellungen jederzeit möglich, einfach das Bestellformular ausfüllen.


„So isst der Pinzgau“ – Sonntag, 10.11. in ORF II

 

ORF verfilmt Pinzgauer Kulinarikführer

 

 

Das Ende 2017 erschienene Buch „Kulinarischer Spaziergang durch den Pinzgau“ von Michael Fazokas (Redakteur und Herausgeber aus Bruck) und Klaus Bauer (Fotograf in Saalfelden) hat auch in der Redaktion des ORF Landesstudios Salzburg für Aufmerksamkeit gesorgt. Chef-Regisseur Dr. Kurt Liewehr fand das Thema sehr spannend und so fanden von 21.-24. Oktober die Dreharbeiten bei ausgewählten Betrieben statt. U.a. werden die Völlerei von Lukas Ziesel in Saalfelden, der Hüttwirt in Leogang, das Family Resort in Unken, die Ossmannalm der Familie Hasenauer in Hinterglemm, das Restaurant Sunnseit in Mittersill und Mayr´s Restaurant im Schloß Prielau im Film porträtiert. Die 25-minütige Sendung wird am Sonntag, dem 10. November um 16.30 Uhr in ORF II Österreich weit ausgestrahlt („Erlebnis Österreich“). Klaus Bauer gilt ja über den Pinzgau hinaus als Spezialist in der Speisenfotografie und erklärt im Film, wie er Gerichte professionell in Szene setzt. Buchautor Michael Fazokas über den Film: „Die Zuseher erwartet keine Kochsendung, sondern im Mittelpunkt stehen die Menschen, also die Wirtsleute, Köche und Köchinnen, die für die Genusswelt Pinzgau verantwortlich zeichnen. Es ist ein kurzweiliges, spannendes Potpourri unterschiedlicher Lokale, Originale und interessanter Geschichten. Sonntag-Nachmittag ist in dieser Jahreszeit ein Top-Termin, wir erwarten ungefähr 250.000 Seher.“